Haben Sie Fragen? Fernwartung Online Test

- 27.01.2022

Die Schweizer ERP-Software blue office® www.blue-office.ch verfügt ab sofort mit dem sogenannten PAM (Printer Asset Management-Modul) über eine Verwaltungs- und Fakturierungsmöglichkeit für Drucker, Kopierer und Multifunktionsgeräte, die nach gedruckten Seiten abgerechnet werden.

Mit dem Add-In PAM können Zählerstände von Druckern oder anderen Geräten einfach erfasst werden. Die in einer XML- oder Excel-Datei erfassten Daten werden importiert und stehen für die Rechnungsstellung zur Verfügung. Damit kann der Zeitaufwand für die Faktura massiv reduziert werden. Statt in mehreren Tagen sind tausende Rechnungen in wenigen Minuten erledigt.

„Mit dieser Lösung bieten wir Betrieben, die Drucker oder Kopierer vermieten, eine enorme Arbeitserleichterung.“ sagt Marcel Ruckstuhl, CDO der blue office ag.

blue office®, die Schweizer ERP-Software für KMU, ist für den wachsenden und erforderlichen Digitalisierungsprozess in den Unternehmen eine ideale und kostengünstige Alternative.

Zurück