Haben Sie Fragen? Fernwartung Online Test

- 04.06.2020

Die Einführung der QR-Rechnung ist ein wesentlicher Bestandteil der ISO-20022-Harmonisierung. Sie ersetzt ab 1. Juli 2020 die orangen und roten Einzahlungsscheine im Schweizer Zahlungsverkehr.

blue office® Version 4 Release 55 (am 28.05.2020 via Live Update bereitgestellt) bietet bereits jetzt die nötigen Funktionen, so können Sie alles Nötige vorbereiten und pünktlich per 1. Juli 2020 mit der QR-Rechnung starten.

Was ist zu tun?

Sie nutzen schon blue office® Version 4:

Eine ausführliche Beschreibung aller nötigen Schritte finden Sie in der blue office® Hilfe (Aufruf mit F1) im Kapitel 25 QR-Rechnung Schweiz. Auch Angaben zu QR-Rechnungs-fähigen Beleglesern/Scannern sowie Hinweise für Benutzung von obligatorisch perforiertem Papier beim Postversand von QR-Rechnungsbeilagen finden Sie dort.

Damit Sie die QR-Rechnungs-Funktionen nutzen können, ist ein entsprechendes Lizenzfile erforderlich, welches Sie von Ihrem zuständigen blue office® Fachhandelspartner erhalten bzw. beziehen können, sofern Sie über einen Update Service Vertrag verfügen.

Sie nutzen eine ältere Version von blue office®:

Sofern in Ihrem Unternehmen die Umstellung auf blue office® Version 4 noch nicht erfolgt ist, setzen Sie sich rechtzeitig mit Ihrem blue office® Fachhandelspartner in Verbindung, um eine Offerte für die erforderlichen Dienstleistungen anzufordern und einen Migrationstermin zu vereinbaren. Für Kunden mit einem gültigen und bezahlten Update Service Vertrag entstehen keine Lizenzkosten für das Upgrade von blue office® 3.5x auf Version 4.

Kunden ohne Update Service Vertrag können sich für eine Offerte zum Upgrade-Kauf und den dazugehörigen Dienstleistungen ebenfalls an Ihren blue office® Fachhandelspartner wenden.

Quelle: blue office consulting ag / Softwareentwicklung

Zurück